Fall Zahnimplantat & Brücke


Patient: Nathan

Zeitlicher Rahmen: Zwei Aufenthalte (5 Tagen im März, 14 Tage im Juli) dazwischen eine viermonatige Heilungspause

Umfang: Sinuslift, 6 Implantate, 3 chirurgische Zahnentfernungen, Wurzelbehandlungen (2 Zähne mit Stiftaufbau), Füllungen (2 grosse), 20 metallkeramische und 8 Zirkonkronen

Kosten: CHF 12’000.- (exklusive Flug und Übernachtung)

Röntgenbilder


 

Ablauf der Behandlung:

1. Aufenthalt (5 Tage)

Erster Besuch:
Als Vorbereitung im Hinblick auf die Instandsetzung der Zähne wird eine zahnhygienische Behandlung durchgeführt. Anschliessend wird der Zahnabdruck genommen, nach dessen Vorbild unser Zahntechniker eine exakt passende Brücke fertigt. Die erkrankten Zähne werden abgeschliffen und jeweils ein Stumpf geformt, auf den später die Brücke gesetzt werden kann.
Hinsichtlich der Einsetzung des Implantats prüft unser Zahnarzt, ob der Patient über eine ausreichende Knochenstruktur verfügt.

Zweiter Besuch:
Zwei Tage danach wird dem Patient von unserem Zahnarzt die Brücke aufgesetzt. Anhand der Gebissprobe wird festgestellt, welche individuellen Anpassungen notwendig sind, damit die Brücke ausgezeichnet sitz.
Das Zahnimplantat wird eingesetzt. Dieser zahnchirurgische Eingriff findet meistens unter örtlicher Betäubung (auf Wunsch auch unter Narkose) statt. Es wird eine Bohrung vorgenommen, in die das Zahnimplantat eingesetzt wird. Die entstandenen Wunden werden vernäht.

Dritter Besuch:
Ein bis zwei Tage später bekommt die Brücke in unserem zahntechnischen Labor ihre endgültige Farbe und den letzten Glanz. Die Brücke wird von unserem Zahnarzt aufgeklebt.

Vierter Besuch:
Unser Zahnarzt führt die Zwischenkontrolle durch.

2. Aufenthalt (14 Tage)
Nach der Heilungspause wird die Schleimhaut, die das Implantat bedeckt, unter lokaler Betäubung geöffnet. Die Deckschraube wird entfernt und eine Heilungsschraube wird in das Zahnimplantat eingesetzt, welche der Patient einige Tage lang trägt. Danach wird das sogenannte Abutment aufgesetzt, auf dem später die Krone befestigt wird. Anschliessend wird die Implantatschraube überkront.

Unser Zahnarzt führt die Schlusskontrolle durch.

6 Gute Gründe

● Verbindliche Offerte vor Ihrer Abreise
● Patientenkoordinator vor Ort
● Sprachkompetenz (D, E, F, I)
● Übernachtungen & Transfers werden organisiert
● Fakturierung in CHF
● Schweizer Zahnarztpraxis ergänzt das Angebot